modex GmbH
Warenkorb anzeigenZur Kasse gehen
Schnellsuche

Tonerrecycling


Wiederaufbereitung von Toner-Kassetten.


Die Technik für die Wiederaufbereitung von Tonermodulen hat heute einen sehr hohen Stand erreicht. modex Produkte werden in der Schweiz unter hohen Qualitätsstandards produziert. Um die hohen Qualitätsanforderungen (lebenslange Garantie) zu erfüllen, gelangen ausschliesslich leere Original-Module (Virgin-Module die noch nie rezykliert wurden) zur Wiederaufbereitung. In einem Toner-Modul gibt es dutzende Bestandteile die sich mit der Zeit stark abnützen aber keine entsprechenden Ersatzteile erhältlich sind. Darum haben wir uns entschieden Virgin-Module von OEM-Herstellern nur einmal zu verarbeiten. Jedes Modul wird komplett demontiert und gereinigt, Verschleissteile genauestens kontrolliert, mit den entsprechenden Methoden und Mitteln gereinigt oder wenn nötig ersetzt. Nicht mehr zu verwendende Teile werden fachgerecht entsorgt. Jedes Modul wird vor der Auslieferung geprüft. Plus Versionen mit höheren Druckvolumen als von OEM-Herstellern vertriebene Toner-Module, werden bewusst nicht hergestellt. OEM-Module sind nur für 1 Lebenszyklus plus Sicherheitskarenz konzipiert, so dass sie sich nur einmal ohne Qualitätseinbusse rezyklieren lassen. Die von uns hergestellten Toner-Module erzielen die Druckqualität, Fixiereigenschaften und Leistungsfähigkeit, die Sie von einem OEM-Toner erwarten.



Folgende Bestandteile werden ersetzt oder wiederaufbereitet:


Tonerpulver
Verwendet wird nur Toner-Pulver von allerbester Qualität, spezifisch zu jedem einzelnen Tonermodul-Typ. Sie werden regelmässig auf Dichte, Auflösung und Körnigkeit getestet. Es wird bewusst auf neutrale Einheits- sowie billige Tonerpulver verzichtet, die immer öfter auf dem Markt erscheinen. Sie gewährleisten nicht die gewünschte Qualität. Schlechtes Druckbild, Schattenbilder, ungenügende Langzeit-Haftung auf Papier und Ablagerungen auf den Heizwalzen ist die Folge.

OPC- / Bildtrommel (Organic Photoconducting Cartridge)
Es werden nur hochwertige OPC’s von den weltweit führenden Herstellern Fuji und Mitsubishi eingesetzt. Viele unserer Mitbewerber verwenden solche von minderer Qualität, die schon seit 5 Jahren aus Ländern wie Korea und Taiwan bedeutend billiger erhältlich sind.

Cleaning-Blade / Doctor-Blade
Jedes Toner-Modul wird mit neuen Cleaning- und Doctor-Blades bestückt. Ihr Einfluss auf die Bildqualität ist sehr hoch.

Magnetwalze / Magnethülsen
Die Magnetwalze muss eine sehr glatte und saubere Oberfläche aufweisen. Die Qualität der Magnetwalzen-Hülsen wiederum beeinflusst den Rundlauf der Magnetwalze. Die Magnetwalze kann man nicht ersetzen aus Mangel an Alternativen. Da nur Virgin-Module von OEM-Hersteller verarbeitet werden, ist dies auch nicht notwendig. Die Magnetwalze erträgt problemlos einen zusätzlichen Lebenszyklus. Die Magnetwalzen-Hülsen hingegen werden bei jedem Toner-Modul ersetzt und garantieren somit einen 100%-gen Rundlauf.

Corona-Walze
Die Corona-Walze lädt die Bildtrommel elektromagnetisch negativ auf und ist bedeutend für die Druckqualität. Sie ist ebenfalls nicht ersetzbar. Da nur Virgin-Module von OEM-Hersteller verarbeitet werden, ist dies auch nicht notwendig. Die Corona-Walze erträgt problemlos einen zusätzlichen Lebenszyklus.

Chip-Zählwerke
Es werden von OEM-Herstellern immer mehr Toner-Module mit Chip-Zählwerken eingesetzt. Wir setzen kompatible Produkte in unsere Produkte ein, sobald sie auf dem Markt erhältlich sind.